Photobucket - Video and Image Hosting
____________________________________

  Startseite
    tous les jours
    le monsieur
    la démence
  Archiv

 

____________________________________

nous vivons caché,
essuyons toutes nos traces
avant les autres et avant nous-mêmes,
afin qu'aucun homme ne voit jamais
qui nous sommes en réalité

____________________________________

. Akt






http://myblog.de/mots.silencieux

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ja - nein

Ja was denn nun?

Ich bin immernoch auf der Suche. Argumente werden gesammelt und gewertet, Erklärungsmöglichkeiten angehäuft. War nun etwas - oder nicht? Ich habe keine eindeutigen Beweise, nur mögliche Anzeichen, die sich aber auch z.T. anders erklären lassen. Großes Gegenargument: wenn etwas gewesen sein sollte, so müsste es mir viel schwieriger Fallen, die Nähe zu S. zu "ertragen". Jedoch genieße ich es mittlerweile immer öfter. Wäre das möglich, wenn ich missbraucht worden wäre? Oder ist das einfach die Ernte der harten Arbeit in der Therapie?

Jedoch gibt es zahlreiche Argumente, die ich nicht einfach widerlegen kann. Wieso z.B. hatte ich gestern Nachmittag einen kleinen Zusammenbruch, als cih mitten in der Vorlesung realisierte, wie grausam es eigentlich ist, wenn man jemanden vergewaltigt? Es wäre logisch, wenn die heftigen Dissos und Wahrnehmungsstörungen (mein Bett bewegte sich unter mir, die Schränke wackelten, alles komisch), die cih am Abend hatte, davon kamen. Außerdem hatte ich in dieser Nacht einen Alptraum nach dem anderen.


Ich hasse diese Unsicherheit schlichtweg. Ich neige dazu, in der nächsten Woche ein paar Psychologen anzurufen um diese Frage mit profesioneller Hilfe zu erörtern. Alleine werde ich wohl kaum weiterkommen. Dennoch ärgert es mich und kratzt in mir.
12.1.07 14:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung